Alle Artikel in: Ideologiekritik

Komfortzone

Autorenbilder / Ideologiekritik / Workshop

Ein verschwitztes, todmüdes Ich paraphrasiert Walter Benjamin: In den nächsten Beiträgen möchte ich überlegen, wie es sich machen ließe, aus der akademischen Blase, in dem sich das Projekt befindet herauszukommen. Wie könnte es funktionieren nicht nur eine Arbeit für mich, ein paar Nerds und wohlwollende ZEIT ONLINE-Leser zu schreiben (was ich fraglos lieben würde) sondern auch mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen? Ich möchte die Sprache anderer nicht sezieren und bewerten, im schlimmsten Falle […]

Z2X

dickste Bretter / Ideologiekritik / Workshop

Von der Redaktion in die Garten-Isolation und morgen wieder rein nach Berlin. Aus einem Kurzvortrag ist ein zweistündiger Workshop geworden, der eigentlich kein richtiger Workshop ist. Zumindest gibt es keine didaktischen Techniken sondern bestimmt gute Gespräche. Ich bin gespannt.

Minoritäten bevorzugt

Ideologiekritik / Worte zur Woche

Vor zwei Wochen hatte ich eine Ausschreibung von der Literaturzeitschrift „Politisch Schreiben“ in meinem E-Mail-Posteingang. Die originale Ausschreibung kann hier gelesen werden. Bei der Zeitschrift handelt es sich um ein ambitioniertes Projekt ehemaliger Kommilitonen. Kernaussage der Ausschreibung ist, dass Einsendungen einiger „Menschengruppen“ in dieser Zeitschrift bevorzugt publiziert werden sollen. Genannte Beispiele sind unter Anderem: People of Colour Menschen mit Migrationshintergrund Menschen mit Psychiatrieerfahrung Menschen die im Knast sitzen/saßen und die politische Grundhaltung der Redaktion teilen frauen* lesben* trans* & […]