Alle Artikel in: Workshop

Komfortzone

Autorenbilder / Ideologiekritik / Workshop

Ein verschwitztes, todmüdes Ich paraphrasiert Walter Benjamin: In den nächsten Beiträgen möchte ich überlegen, wie es sich machen ließe, aus der akademischen Blase, in dem sich das Projekt befindet herauszukommen. Wie könnte es funktionieren nicht nur eine Arbeit für mich, ein paar Nerds und wohlwollende ZEIT ONLINE-Leser zu schreiben (was ich fraglos lieben würde) sondern auch mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen? Ich möchte die Sprache anderer nicht sezieren und bewerten, im schlimmsten Falle […]

septembermelange

Brandenburg / Stadt und Land / Workshop / Worte zur Woche

SPD-Urgesteinen auf dem Flur begegnen, übermüdet mit Pendlern am Bahnhof stehen, bei Z2X zu teures Streetfood essen, Themen finden, Twitter aufgeben, duzen (jeden), schlafen in der S7 so viel Glück, Kantinengespräche, zu viel Gin in der Ankerklause, zu viel American Spirits im Ohm, Grad 6 klettern, Korrekturdurchläufe, Wahlangst, Internetkids träumen von Woodstock septembermelan, 16 kg Äpfel, Backen mit Gasherd Endlich wieder auf den See gucken.

Z2X

dickste Bretter / Ideologiekritik / Workshop

Von der Redaktion in die Garten-Isolation und morgen wieder rein nach Berlin. Aus einem Kurzvortrag ist ein zweistündiger Workshop geworden, der eigentlich kein richtiger Workshop ist. Zumindest gibt es keine didaktischen Techniken sondern bestimmt gute Gespräche. Ich bin gespannt.

Teilnahme Z2X – Festival der neuen Visionäre

Berlin / Workshop

Am Wochenende vom 03. – 04. September werde ich bei dem Z2X – dem Festival von Zeit Online dabei sein, das im Radialsystem V (nahe Ostbahnhof und Kater Blau) stattfinden wird. UPDATE: Auf dem Festival werde ich einen Kurzvortrag über ein Thema halten, das mich aktuell sehr interessiert. Es wird um die Rhetorik der „Neuen Rechten“ gehen. Hier ein Auszug aus dem Programm: Mit der AFD halten polarisierende Bezeichnungen wie „linksgrün-versifft“ und „Staatsfeminismus“ nicht nur in das Europaparlament sondern […]