Vita

          Paula Schweers

Paula Schweers, geb. 1992.

Studium: Seit April 2016: Europäische Kulturgeschichte (M.A.) an der Europa Universität in Frankfurt (Oder), Oktober 2011 – September 2015: Studium des Literarischen Schreibens am Deutschen Literaturinstitut Leipzig (B.A.).

Lohn und Brot: Gastautorin bei ZEIT ONLINE für die Kolumne 10 nach 8,  Mitarbeit an einem Pilotprojekt der Friedrich-Ebert-Stiftung zu Politik und Sprache, Praktikantin bei der politischen Kulturzeitschrift Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, Mitherausgeberin der studentischen Anthologie Tippgemeinschaft 2013, Textbeiträge für das Blog der AOK Bremen und Bremerhaven in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Künste Bremen, Texte für die Bremer Agentur H&K+S und die Leipziger Agentur 4imedia, Verfassen von Katalogtexten für das Grassi Museum in Leipzig.

Teilnahme und Auszeichnung: Teilnahme an der Kölner Schmiede 2017, Teilnahme am taz Panter Workshop 2016, Programmbeitrag „Die Rhetorik der Neuen Rechten“ für das Z2X –Festival von ZEIT ONLINE– 2016, Finalistin des Literaturwettbewerbs „open mike“ mit Empfehlung der Jury 2013.

Paula Schweers lebt am Schwielowsee.